Links

Letztes Feedback

Meta





 

Chaos

Am Montag fegte ein Orkan über Norddeutschland.
Verblüffend, wie der Hamburger Nahverkehr dabei völlig aus der Bahn geworfen wurde.

Die S-Bahnen fuhren nicht mehr, Pendler saßen am Hauptbahnhof fest und die U-Bahnen U2 und U3, obwohl zum Teil überhaupt nicht vom Unwetter betroffen, fuhren verspätet und völlig unregelmäßig.

Und genau das regte mich selbst auf: Wenn schon die U1 und so gut wie alle S-Bahnen nicht fahren, warum schafft es der HVV nicht, zusätzliche Bahnen auf den Linien U2 und U3 einzusetzen? Es müssten doch aufgrund der Ausfälle etliche Zugführer beschäftigungslos gewesen sein... da kann man diese doch auf der U2 und U3 zusätzlich einsetzen?1

Aber nein, da lieber lässt der HVV alles im Chaos versinken und vermiest etlichen Pendlern den Feierabend gehörig.

Und nur mal so nebenbei: Ich bin ein beträchtliches Stück zu Fuß nach Hause gegangen und ich habe nichts von einem so extremen Unwetter mitbekommen, dass Zugausfälle und dergleichen rechtfertigen würde.

Aber, vielleicht ist das alles nur Ansichtssache...

30.10.13 15:06

Letzte Einträge: Die Sache mit dem Datenschutz, 40-Stundenwoche Adieu!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen